Gründung: 1989
Geburten: 4578 (Stand 21.08.2017)

Baby-Galerie 2007

Allen Eltern, die Ihr Baby mit uns bekommen haben, bieten wir auf dieser Seite die Möglichkeit, kostenlos Geburtsanzeigen zu veröffentlichen. Bitte sendet uns eure Anzeigen per E-Mail
Endlich bin ich da: Romy Miernik, geboren am 27. September 2007 um 1.03 Uhr, 2900 Gramm schwer und 48 cm groß.
Liebe Ute!
Wir möchten Dir auf diesem Wege für die Zeit vor, während und nach der Geburt unserer Tochter danken. Die Geburt war ein tolles Erlebnis. Leider war es so schnell vorbei. 2 Stunden nachdem wir ins Geburtshaus gekommen sind, ist Romy ja schon auf die Welt geschwommen - in der Badewanne - ich bin froh, dass die Wassergeburt so toll geklappt hat. An dieser Stelle möchte ich auch deiner Kollegin Julia danken, auch wenn ihre Gesellschaft nur von kurzer Dauer war. Außerdem kam sie zu einem Zeitpunkt, wo ich kopfmässig nicht mehr so bei der Sache war (kurz vor der Entbindung) und ging wieder, als ich noch völlig berauscht von meinem Neugeborenen war (war aber ja auch mitten in der Nacht). Die Frage der Sicherheit für mein Kind und mich während der Geburt, die für mich Anfangs ja so wichtig war, stand übrigens zu keinem Zeitpunkt mehr im Raum. Ich habe mich rund um gut versorgt und in sicheren Händen gefühlt. Aufgrund der schnellen Geburt über Nacht (waren ja gegen 4 Uhr früh wieder zu Hause) kann ich gegenüber meiner großen 3-jährigen nun doch noch eine Weile bei der Geschichte bleiben, dass der Storch die Kinder eines Nachts einfach in ihr Bettchen legt. Sie hat nämlich zu Hause alles verschlafen. Ich werde das Erlebte mit Sicherheit für immer in guter Erinnerung behalten. Vielleicht haben wir ja noch mal das Vergnügen (könnte mir nach der liebevollen Betreuung von Euch ein drittes Kind durchaus vorstellen).
Simone und Thomas Miernik
Hallo Welt, Hallöchen Ute und Silke…
Vielen Dank für eure Gesellschaft bei der aufregenden Reise aus Mamas Bauch in Papas Arme. Seit dem 7.8.07 bin ich da und mit meinen Eltern ganz zufrieden. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer, das wir zusammen genießen. Danke noch mal für den gemütlichen Geburtsort und die Unterstützung besonders die moralische.
Ein schöner Zufall war das Treffen mit Anne, Olli und Ben (netter Kerl). Dieser Tag wird für meine Eltern Julia und Raúl immer ein unvergessliches und wunderbares Erlebnis bleiben.
Anton
Am 19.06.2007 wurde unsere Tochter Greta im gemütlichen roten Geburtszimmer geboren. Vielen Dank liebe Ute, dass Du sie so sanft auf die Welt begleitet hast. Du hast uns das Gefühl gegeben, als wärst du extra für uns Hebamme geworden! An den schwierigen Tagen (bzw. in den Nächten) hast Du uns zur Seite gestanden und an den guten Tagen war es sowieso immer schön mit Dir.
Liebe Grüße von Julia, Florian & Greta
Mit Dir sind wir vier!
*Selma, 10. Februar 2007
Streng nach Esthers Vorgaben (die Geburt vor Karneval und bitte tagsüber!) kam unsere Tochter Selma schnell und unkompliziert Anfang Februar im Geburtshaus auf die Welt. Wie schon bei der Geburt unseres ersten Kindes (noch in Nippes) hat uns die angenehme und entspannte Atmosphäre im Geburtshaus sehr gefallen. Und genauso gut gefallen hat uns natürlich auch dieses Mal wieder die super Betreuung durch unsere Hebamme Esther. Danke und vielleicht bis zum nächsten Mal…
Michaela, Uli, Mirek, Selma
Schnelle Geburt in der Gebärwanne. Endlich war es soweit, in der Nacht zum 08.01.2007 setzten bei mir die Wehen ein, die ich als solche aber noch lange nicht deutete. Meine zweite Geburt stand kurz bevor und ich hatte die Ruhe weg. Ich dachte nur bloß nicht zu früh Esther anrufen und keinen falschen Alarm vortäuschen. Als ich um 6:30 Uhr morges dann Esther kontaktierte, sagte ich ihr: "Na ich hab schon so nen Ziehen im Bauch". "Dann treffen wir uns gleich am Geburtshaus", sagte Esther. Opa Hajo übernahm unsere Tochter Zoe Renee. Am Geburtshaus angekommen dachte ich dann, na wie lange werden wir wohl hier bleiben? Dann ging alles ganz schnell. Im gelben Zimmer konnte ich erst einmal ankommen. Dann bin ich auch schon in die Wanne, mein Wunsch. Und ehe ich mich versah, platzte die Fruchtblase und dann war das Köpfchen auch schon zu sehen. Zwei Presswehen und der kleine Mann war ins Wasser geboren. Unser Sohn Jonah Manfred. Da lag er um 8:24 Uhr auf meiner Brust. Das war eine schnelle Geburt in der Gebärwanne. Ich fühlte mich total wohl im Geburtshaus, wie zu Hause. Unser besonderer Dank geht an Esther, wir fühlten uns sehr wohl und angenommen im Geburtshaus und mit Esthers toller Betreuung und Begleitung. Vielleicht kommen wir ja wieder?
DANKE, Familie Bauer, Vera, Björn, mit Zoe Renee und Jonah Manfred
Gott schuf die Welt mit grünen Bäumen, mit hohen Bergen, Seen zum träumen. Dann machte er Pause, es fehlte etwas, zum Lachen, zum Singen, zum Tanzen, zum Spaß. Wer geht in den Wald, um Blumen zu pflücken? Wen sollen die Berge, die Seen entzücken? Und dann schuf Gott die Mädchen, die kleinen, mit lustigen Locken, mit flinken Beinen; mit offenen Augen für Wald und Flur, dir liebsten Geschöpfe in seiner Natur; und als er dann lächelnd sein Werk besah, da sprach er zufrieden: ich wusste es ja, die Liebe, das Glück, die Sonne die scheint, sind in so einem kleinen Mädchen vereint!
Liebe Esther! am 19.10.2007 kam unser Sohn Renke schnell und unkompliziert in unseren eigenen vier Wänden zur Welt. Nach zwei Krankenhausgeburten sind wir glücklich und dankbar, dieses besondere Ereignis bei uns zu Hause erlebt zu haben. Wir sind sehr froh, dass alles so geklappt hat, wie wir es erhofft haben und danken dir herzlichst für die Sicherheit, die du uns durch deine Ruhe und Kompetenz vermittelt hast. Die Atmosphäre im Geburtshaus, während der Betreuung in der Schwangerschaft gefiel uns sehr. Nochmals vielen Dank, auch an Anja und der Wiener Hebammenschülerin Kathrin
Karin, Michael und Renke
Unser drittes Geburtshauskind ist da! Unser Sohn Ole kam 2001 im Freiburger Geburtshaus zur Welt. Dann wurden wir Kölner, und zum Glück gibt es in Köln auch ein Geburtshaus. Dort erblickte am 19.5.2005 unser zweiter Sohn Jan das Licht der Welt, am 25.9.2007 kam Gero noch dazu. Beide Male begleitete Ute die Geburt, und beide Male waren ein unvergesslich schönes Erlebnis (auch wenn während der Wehen lauthals geflucht wurde)... Danke, Ute - wir haben uns bei dem Abenteuer "Geburt" bei Dir in besten Händen gefühlt. Danke auch an alle Geburtshaus-Hebammen, die Geburten menschlich und fachlich so kompetent und warmherzig begleiten und die damit eine Alternative schaffen zum üblichen "Geburts-Betrieb" im Krankenhaus. Gut, daß es euch gibt!
Antje und Uwe mit Ole, Jan und Gero
Liebe Esther!
Am 03.06.2005 kam unsere erste Tochter Luise zu Hause in Ehrenfeld mit Esthers Hilfe zur Welt. Das war so schön, dass wir Lotte Marlene auch zu Hause bekommen wollten. Zum Glück hat das nicht geklappt und sie kam am 21.10.2007 im Kölner Geburtshaus zur Welt. Jetzt haben wir zwei Ihrefelder Mädsche! Beide Geburten waren völlig problemlos und entspannt. Auch wenn ich das in dem Moment nicht so gesehen habe… Vielen Dank an Esther noch mal, die uns bei beiden Geburten rundum gut betreut hat!!!!
Lotte, Luise, Julia und Christoph