Gründung: 1989
Geburten: 4552 (Stand 27.06.2017)

Praxisgemeinschaft der Hebammen

Schwangerschaft

Wir führen alle im Mutterpass vorgesehenen Untersuchungen durch und tragen diese ein, bzw. stellen den Mutterpass bei der Erstuntersuchung aus. Gerne kooperieren wir mit Ihrer Gynäkologin/Ihrem Gynäkologen. Während der Schwangerschaft sehen Sie Ihre Hebamme regelmäßig in der Sprechstunde. Neben den Vorsorgeuntersuchungen nimmt sie sich ausreichend Zeit für das Gespräch mit Ihnen und steht Ihnen bei Fragen und eventuell auftretenden Beschwerden zur Seite.
Unsere Erfahrung in Naturheilkunde, Homöopathie, Moxatherapie und Akupunktur machen intensivere medizinische Maßnahmen oft gar nicht erst erforderlich.
Sollte ein Risiko vorliegen, das eine Geburt bei uns nicht möglich macht, betreuen wir Sie trotzdem gerne begleitend in Ihrer Schwangerschaft. Ein im Mutterpass vermerktes Risiko spricht jedoch nicht automatisch gegen eine außerklinische Geburt! Im Erstgespräch mit Ihrer Hebamme erhebt diese eine ausführliche Anamnese und kann so mit Ihnen gemeinsam klären, ob eine Geburtshausgeburt möglich ist.