Neuer Kurs

28.10.2022

Neu ab Ende Oktober: Das Stillcafé im Kölner Geburtshaus

Endlich haben wir wieder eine Stillberaterin im Haus und ab 28. Oktober, immer freitags von 10 bis 11:30 Uhr, startet bei uns ihr Stillcafé!

In entspannter und gemütlicher Atmosphäre trefft ihr euch – frisch gebackene Mamas und Schwangere – zum Kennenlernen, zum Austausch, zum Reden, zum Fragen…
Begleitet werdet ihr von unserer Stillberaterin Hannah Lehmann, von der ihr Informationen, Beratung und Unterstützung zu allen Fragen rund ums Stillen aber auch zur Beikosteinführung und vielem mehr bekommt.
Zur weiteren und individuellen Beratung kann euch Hannah auch zu Hause oder telefonisch beraten.
Anmeldung für unsere Planung bitte hier, bezahlen tut ihr dann bar vor Ort und nur für die Termine, die ihr auch wahrnehmt!

 

Neuer Kurs

17.11.2022

Neuer Kurs „Yin Yoga und Meditation in der Schwangerschaft“ buchbar!

Wir freuen uns, ab November ein neues Bewegungsangebot in der Schwangerschaft anbieten zu können:
Yin Yoga basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist ein sehr langsamer, stiller, durch Hilfsmittel unterstützter Stil, ganz geeignet für werdende Mütter.
Kursleiterin ist Nicole Moritz, erster Start des Kurses ist am 17.11.2022, von 18:00 bis 19:15 Uhr.

Mehr Infos und Anmeldung hier

 

Neuer Kurs

15.10.2022

Noch Plätze frei in unseren Geburtsvorbereitungskursen ab dem 2. Kind!

Es gibt noch Plätze in unseren Geburtsvorbereitungskursen ab dem zweiten Kind – speziell für Zweit-, Dritt- und Mehrgebärende mit ihren Partner*innen!
Termin 1: 15.10. & 16.10.2022 // Termin 2: 10.12. & 11.12.2022

Die Kurse beinhalten:

  • Auffrischung der Atmung
  • Geburtspositionen
  • Ablauf der Geburt
  • Rolle der Partner*innen
  • Die neue familiäre Situation
  • Neue Rollenverteilung innerhalb der Familie
  • Erste Begegnungen mit dem Geschwisterkind
  • Eifersuchtsproblematik

Kostenerstattung für Schwangere durch die Krankenkasse, Partner*in/Begleitperson: 100 €

Buchbar sind die Kurse hier

 

Benefiz-Lesung lockt viele Interessierte ins Geburtshaus

Das Haus der Hebammen„: So der Titel von Marie Adams Buch und so auch der Ort, an dem die Lesung stattfand.
Am 09.06.2022 las die Autorin exklusiv aus dem ersten Band ihrer Roman-Trilogie, die zur Gründungszeit des Kölner Geburtshauses spielt und einige echte Fakten rund um die Entstehung beinhaltet. Das Publikum genoss den lauen Abend, die kühlen Getränke und die spannende Lesung, sowie den Austausch mit der Autorin.

Wir danken Daniela Nagel, die unter dem Synonym Marie Adams schreibt, für ihre persönlichen Geschichten, die Verbundenheit zum Kölner Geburtshaus und nicht zuletzt der Spende des Erlöses für unser neues Haus in Mauenheim.

Die Freude war groß, als sie die Hebamme Silke Mehler, mit der sie einige ihrer Kinder bekommen hat, nun wieder traf.

Auf viele weitere gefühlsstarke Geschichten im Geburtshaus, real und fiktiv!

 

Aktuelle Meldung zu den Coronabedingungen im Kölner Geburtshaus (Stand: April 2022)

Liebe Besucher*innen des Kölner Geburtshauses!
Bitte beachtet folgende Hinweise:

Alle Hebammenleistungen werden von unserem Team mit verschärften Hygienemaßnahmen angeboten.
Laut der geltenden Corona-Schutzverordnung müssen alle Besucher*innen bei uns im Haus weiterhin eine medizinische Maske tragen, da wir eine medizinische Einrichtung sind.
Bei Vorsorgeterminen im Geburtshaus können eure Partner*innen gerne mit dabei sein und bei der Geburt natürlich auch! Geschwisterkinder dürfen nun endlich auch wieder mit ins Kölner Geburtshaus kommen – was uns sehr freut!

Wenn ihr, eure Kinder oder eure Partner*innen Krankheitssymptome haben solltet, dürft ihr das Geburtshaus leider nicht betreten, sondern meldet euch bitte bei eurer Hebamme telefonisch, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Solltet ihr dazu Fragen haben, nehmt bitte Kontakt zu eurer Hebamme oder unserem Büro auf.

Weiterlesen >

 

Eine Ära geht zu Ende – Danke Gudrun!

Eine Ära geht zu Ende

Gudrun Stentenbach beendet ihre Babytreff-Kurse im Kölner Geburtshaus!

Nach über 30 Jahren ist Schluss!

Gudrun, von allen nur liebevoll Gudi genannt, hört mit ihren allseits bekannten und sehr beliebten Babytreff-Kurse auf.

Diese waren im Geburtshaus der Renner bei Groß und Klein!

Denn Gudi verstand es immer, das richtige Maß zu finden, um die Kinder  mit Liedern und kreativen Bewegungsspielen glücklich zu machen und die Eltern mit nützlichen Tipps und Tricks zu versorgen und ebenfalls unter ihnen offene Gesprächsrunden anzustoßen. Für die Fragen der Eltern hatte sie immer ein offenes Ohr.

Das gesamte Geburtshausteam sagt DANKE für diese wertvolle Arbeit.

Wir freuen uns sehr,  dass trotz der Beendigung ihrer Kurse, Gudi dem Geburtshaus weiterhin erhalten bleibt.

Sie ist seit der Gründung vor 32 Jahren mit dabei und das wird von allen sehr geschätzt!

Wir alle sagen von Herzen: DANKE GUDI!!!!!