Erfahrungsberichte

Wir freuen uns an dieser Stelle über Ihre Erfahrungsberichte mit dem Kölner Geburtshaus e.V.
Sie können Ihre Erlebnisse in den Kursen, der Schwangerschaftsbetreuung, bei der Geburt oder Geburtsanzeigen für Ihre Kinder veröffentlichen.
Wir behalten uns allerdings vor, alle Einträge vorab zu sichten, um unpassende Kommentare oder zu lange Berichte herauszufiltern.

Erfahrungsbericht schreiben
Liebe Anja (B.), Ich kann nicht annährend in Worte fassen, was du uns mit dieser wahnsinnig schönen Hausgeburt ermöglicht hast. Es war einfach so versöhnlich, so einzigartig und wir sind so glücklich diesen Weg gewählt und unsere Tochter daran teil gehabt haben zu lassen. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter mit dir, war mir klar, dass ein weiteres Kind wieder durch deine Unterstützung und Betreuung zur Welt kommen sollte. Toll, dass es dann auch so kommen konnte! Sven, Lily, Lana, Yuna und natürlich Tjore
Lily
Liebe Mariana, Am 15.6.2018 wurde unsere kleine Mathilda nach schnellen aber sehr entspannten 3 Stunden mit deiner liebevollen Unterstützung in unsere Familie geboren. Die Geburt und die Vorsorge aber auch die Nachsorge mit dir war einfach traumhaft entspannt und schön. Wir haben uns bei dir rundherum wohl gefühlt. Einfach nur Danke :-)
Barbara F.
liebe Anja (B.), wir sind so froh, dass unser Sohn in Deine Hände geboren wurde. Aus der geplanten Fahrt ins Geburtshaus wurde nichts. Der junge Mann hatte es so eilig, dass wir es nur in unsere Küche geschafft haben. Du bist mit Lichtgeschwindigkeit zu uns gefahren, den werdenden Vater die ganze Zeit am Telefon. Als Du dann da warst, konnte ich endlich loslassen. Du hast mir genau die richtigen Worte gesagt und hast so viel Ruhe ausgestrahlt. Ohne Dich hätten wir das niemals so geschafft und diese Geburt wäre nicht so wunderbar geworden. Dass Vor- und Nachsorge immer nett und entspannt (trotz einiger Komplikationen) waren, ist sowieso klar. Wir möchten Dir von ganzem Herzen für Deine Unterstützung danken! Deine Besuche vermissen wir schon. Katharina, Anselm mit Janosch & Miklas
Katharina
Liebe Verena, liebes Geburtshaus-Team! Vor ziemlich genau fünf Wochen kam unsere kleine Matilda ungeplant zu Hause auf die Welt - und es hätte nicht schöner sein können. Was für ein unfassbares Glück, dass wir (eigentlich eher durch Zufall, als dass wir uns vorher richtig informiert hätten) einen Platz im Geburtshaus und dann auch noch bei Verena bekamen. Durch die vielen Vorsorgetermine lernten wir uns schon vor der Geburt gut kennen. Verena beantwortete meine vielen Fragen immer mit viel Ruhe, einfühlsam und unaufgeregt. So war sie dann auch während der Geburt. Geplant war eigentlich, ins Geburtshaus zu gehen, aber als die Wehen dann recht schnell recht stark wurden, konnte ich mir nicht mehr vorstellen, die Wohnung zu verlassen. Also kam Verena ohne irgendeine Diskussion zu uns. Sie merkte sofort, dass ich total in meiner Welt war und hielt sich sehr zurück, gab mir aber trotzdem das Gefühl, jederzeit sicher zu sein. Nach nur 6 Stunden Wehen kam Matilda auf unserem Wohnzimmerteppich zur Welt. Dass die Geburt so ein positives Erlebnis war, lag zu einem großen Teil daran, dass es so etwas wie das Geburtshaus (hoffentlich noch sehr lange!) gibt. Und an so einer tollen Hebamme, wie wir sie hatten! Danke!
Mareike und Philipp mit Matilda
Liebe Nicole, liebes Geburtshaus-Team, Nachdem am 27.08.2016 unser Sohn Roman im Geburtshaus mit deiner Hilfe geboren wurde, war für uns direkt nach dem positiven Schwangerschaftstest klar, dass wir diese Erfahrung noch einmal machen möchten. Nach der tollen Betreuung vor und nach der ersten Schwangerschaft konnten wir uns keine andere Hebamme für die zweite Schwangerschaft und Geburt vorstellen. Die Geburt unseres Sohnes Roman fand in einer vertrauten Umgebung und ohne jegliche Eingriffe im Geburtshaus statt, da du uns das Gefühl gabst, dass Frauen selbstbestimmt ohne fremde Einflüsse gebären können. Somit entschlossen wir uns für eine weitere Geburt im Geburtshaus, aus welcher jedoch eine ungeplante Hausgeburt wurde. Am 11.06.2018 erblickte unser Sohn Andreas die Welt. Da alles so schnell ging, hast du es nicht rechtzeitig zu uns geschafft und die Geburt per Telefon angeleitet. Zwei Minuten nach der Geburt übernahmst du dann persönlich. Liebe Nicole, vielen Dank für deine Ruhe, Empathie und Gelassenheit während dieser für uns sehr außergewöhnlichen Situation. Du hast eine Menge dazu beigetragen, dass die Geburt unvergesslich und wunderschön war. Beim nächsten Mal wird es eine geplante Hausgeburt... ;) Ein großes Lob und Danke schön an das ganze Geburtshausteam! Eine Eins-zu-Eins Betreuung ist in so einer aufregenden Zeit unbezahlbar. Katja und Alexander mit Roman und Andreas
Katja und Alexander Krutsch mit Roman und Andreas
Wir durften vor fast genau einem Jahr die Geburt unserer Tochter Martha im Geburtshaus erleben. Nach zwei abgebrochenen Geburtshausgeburten danke ich vor allem Silke für den erneuten Versuch im Geburtshaus. Wir denken fast täglich an diese schöne Geburt und ich bin sehr dankbar, dass es noch einen Ort gibt an dem Frau einfach gebären darf. DANKE an das ganze Team für euer Engangement!
Lisa & Ralf mit Oskar, Thea & Martha
Liebes Geburtshaus-Team, liebe Nina, vielen Dank für die wunderbar unaufgeregte Betreuung vor, während und nach der Geburt unserer kleinen Tochter Romy, die am 21. März in eurer schicken rosa Wanne ;)...zur Welt kam. Passenderweise mit Glückshaube. Denn die Geburt war wirklich großes Glück! Nach der langen Geburt ihres großen Bruders, hätte ich ein so schönes Geburtserlebnis nicht für möglich gehalten. Vielen Dank liebe Nina, für deinen stetigen Zuspruch und die Klarheit deiner Worte! Alles Gute für dich und deinen Start in Paderborn, liebes Geburtshaus-Team, macht weiter so, ihr werdet dringend gebraucht!
Sara Niedrig
Liebe Nina, liebes Team des Kölner Geburtshaus, am 7. November ist unsere Tochter Johanna geboren. Liebe Nina, herzlichen Dank für deine liebevolle und verbindliche Betreuung während der Schwangerschaft, der Geburt und der Nachsorge. Super, wie du immer für uns erreichbar warst. Deine praktischen Tipps und dein großer Erfahrungsschatz haben uns sehr unterstützt.
Carmen, Dirk und Johanna
Liebe Mariana, nach der ersten so schönen Geburt von Ella bei Euch in der Wanne entschieden wir uns diesmal folgerichtig für eine Hausgeburt. Die Vorsorgetermine haben wir komplett mit Dir erlebt und somit wurde das Baby in seiner Entwicklung nicht unnötig gestört, sondern liebevoll begleitet. Wie abgesprochen hatten wir einen Geburtspool bestellt, auf den wir schon so gespannt waren! Aber Sonntagabend zwei Wochen vor Termin sprengte das Kleine gegen 22 Uhr die Fruchtblase und machte sich schon mal langsam auf den Weg. Der Pool war noch nicht da – Du aber gottseidank gerade aus dem Urlaub zurück! Die Aufregung bei einem Blasensprung konntest Du schnell beruhigen, die Wehen kündigten sich auch erst ganz zaghaft an. Kurz vor 1 Uhr nachts riefen wir Dich aber zu uns, die Wehen wurden stetig intensiver. Rasch bereitetest Du alles Notwendige für die Hausgeburt vor und warst einfach so versichernd, entspannt und einfühlsam da. Um 2:53 an einem 29. Februar gebar ich im Vierfüßlerstand auf unserem Bett ein weiteres Mädchen, Lina, in Deine erfahrenen Hände – es hätte schöner nicht sein können. Ella hat die Geburt verschlafen, war aber umso verzückter, als sie ihre Schwester um halb fünf Uhr morgens begrüßte. Danke, dass Du unser Gefühl immer bestätigt hast: Kinder bekommen braucht in den meisten Fällen keine Medizin, sondern kundige persönliche Unterstützung! Frauenkörper sind wissend und benötigen lediglich Rückversicherung – wir sind so glücklich und unendlich dankbar, diese Erfahrung nun schon zweimal gemacht haben zu dürfen. Britta und Alessandro mit Ella und Lina
Britta De Matteis
Liebes Geburtshaus Team, Am 13. Dezember 2016 kam unser perfekter kleiner Sohn Milo Levin auf die Welt. Liebe Mariana, wir danken dir von ganzem Herzen für Deine wunderbare, kompetente und liebevolle Unterstützung. Auch in schwierigen Zeiten konnten wir uns jederzeit auf dich verlassen!
Lisa, Bine, Madita und Milo