Fortbildungen

Hier finden Sie unsere Fortbildungen im Kölner Geburtshaus.

Mittwoch, 18.11.20
Gute Hoffnung – jähes Ende

Umgang mit Eltern bei Fehl- und Totgeburt

Wenn die Schwangerschaft mit dem Tod des Kindes endet, wenn das Kind bereits vor, während oder kurz nach der Geburt verstirbt, dann ist dies für Eltern eine äußerst belastende, krisenhafte Situation.
Das Sterben eines gerade erst beginnenden Lebens weckt auch bei Hebammen, Krankenschwestern, Ärzten und Seelsorgern, die die Eltern in dieser Zeit begleiten, starke Gefühle von Trauer, Unsicherheit, Mitleid; aber auch das Bedürfnis nach Distanz.

Mit diesem Seminartag wollen wir Sie anregen, hilfreiche Wege des Umgangs mit Eltern und Kind in diesen belastenden Situationen zu entdecken und Abläufe entsprechend zu organisieren.

Referentin: Ruth Hermanns, Klinikseelsorgerin, Integrative Psychotherapie (HPG), Supervision DGSv, Ethikberatung AEM

5 Fortbildungsstunden, Anerkennung beim Gesundheitsamt beantragt.
In der Teilnahmegebühr sind Getränke & Snacks enthalten.

Mittwoch, 18.11.20
14:00 bis 18:00
Ruth Hermanns
info@koelner-geburtshaus.de
0221 - 72 44 48
Kölner Geburtshaus, Overbeckstraße 7, 50823 Köln
60.00
keine Kinderbetreuung
ohne Partner

Kurs buchen